Schüler zu Gast in Japan

Zum Jubiläum der 100-jährigen Erstaufführung von Beethovens 9. Sinfonie in Asien konnten Schüler des LMG bei einem Jubiläumskonzert in Tokushima singen. Vor 100 Jahren wurde Beethovens 9. Sinfonie in Asien Erstaufgeführt. Deutsche Kriegs­gefangene, die in der Nähe der Stadt Tokushima interniert waren, und denen innerhalb des Gefangenenlagers ein normales Leben ermöglicht wurde, gestalteten unterschiedliche Konzerte für die regionale Bevölkerung. Diese Konzerte wurden in Japan sehr populär.

Zum Anlass des 100-jährigen Jubiläums wurde von der Bildungs­behörde in Tokushima ein Konzert organisiert. Fünf nieder­sächsische Schulen, die jeweils Partner­schulen in der Präfektur Tokushima haben, wurden eingeladen an dem Jubiläums­konzert mitzuwirken.

Die Konzertreise dauerte vom 08. Feb-14. Feb. 2018. Auf dem Programm stand nicht nur die Teilnahme am Jubiläumskonzert, sondern auch ein Kulturprogramm sowie der Besuch der Partnerschule des LMG, der Johoku Senior High School Tokushima. Hier hatten die Schüler Gelegenheit das japanische Schulsystem vor Ort zu erleben und vielfältige Eindrücke zu gewinnen. Besonders die herzliche und exzellent organisierte Willkommenszeremonie wird lange im Gedächtnis bleiben. (mül)

 

Bericht zum Japanaustausch 2016

Japan – Für viele ist es ein Traum einmal dort hin zu fliegen!

Wieder einmal wurde ein solcher Traum in Form eines Austausches mit der Johoku High School in Tokushima für uns sechs Schüler des Lise-Meitner Gymnasiums in Neuenhaus ermöglicht. Dafür bedanken wir uns von ganzem Herzen bei unseren großzügigen Sponsoren der Volksbank, Mercedes Peters, Toyota Olthoff und dem Förderverein der Schule.

それはみなさんのおかげです (Sore wa mina-san no o-kage desu - Das verdanken wir Ihnen Allen!)

Durch sie konnten wir eine solch spannende Reise antreten, bei der wir die Möglichkeit erhielten, in eine andere Kultur einzutauchen. Das Schulleben wurde durch unsere japanischen Austauschpartner näher in Erfahrung gebracht und wir konnten viel über die Religion, Politik und besondere Traditionen, wie Tee-Zeremonien und Gebetsabläufe lernen. Durch die unterschiedlichen Aktivitäten, ob das Spielen einer „Koto“ (japanische Harfe), das Herstellen eines „Magatama’s“ oder Kyudounterricht in der Schule wurden uns unendlich viele Eindrücke offenbart und viele Unterschiede ebenso wie Gemeinsamkeiten zwischen Japan und Deutschland gezeigt.

Auch wenn die jeweiligen Sprachen Deutsch und Japanisch nicht für jeden sehr geläufig waren, gelang die Kommunikation durch Englischkenntnisse und Körpersprache sehr gut.
Es war ein unbeschreibliches Erlebnis, was wir und auch unsere japanischen Austauschpartner immer in Erinnerung behalten werden.

にほんは すごいです (Nihon wa sugoi desu - Japan ist super!)

Um eine solche Möglichkeit für unsere Nachfolger, den nächsten Schülern des Seminarfachs Japan, zu ermöglichen, bitten wir erneut um Spenden.
Lassen Sie weitere Träume wahr werden, denn es lohnt sich.

おつかれさまでした (O-tsukare-sama deshita - Herzlichen Dank!)
Marlena Meyerink (Austauschteilnehmerin, Jg. 12)

 

Rahmendaten

Austausch, Lise-Meitner Gymnaisum Neuenhaus – Johoku High School Tokushima
Zeitraum, 22.Sep. – 03.Okt. 2016 in Tokushima – Gegenbesuch, 27.Jan. – 04.Feb. 2017 in Neuenhaus
Anzahl Schüler, 6 Schüler aus Jg. 12 mit entspr. 6 jp. Austauschpartnern