Mathematik

Der Mathematikunterricht am Lise Meitner Gymnasium möchte den Schülerinnen und Schülern folgende „Grunderfahrungen der Mathematik“ ermöglichen:

Sie sollen Erscheinungen aus Natur, Gesellschaft und Kultur aus mathematischer Sicht wahrnehmen und verstehen, Mathematik als ein gedankliches System eigener Art kennen lernen und begreifen sowie Fähigkeiten zur Problemlösung erwerben. Darüber hinaus sind selbständiges Arbeiten und das soziale Lernen natürlich wichtig.

Unterricht

Einen schnellen Überblick über den Stoffverteilungsplan für die Jahrgänge 5-10 finden Sie in dieser Matrix, Details können dem schulinternen Curriculum (Jg. 5-10) entnommen werden.

Schulbücher

Jahrgangsstufe Lehrwerk
5-10 Neue Wege (Schroedel)
11 Neue Wege (Schroedel)
12-13 Elemente der Mathematik (Westermann)

Digitale Mathematikwerkzeuge

Im Kerncurriculum Mathematik des Landes Niedersachsen ist der Einsatz digitaler Mathematikwerkzeuge als integrativer Bestandteil des Unterrichts vorgesehen. Am Lise Meitner Gymnasium erfolgt dieser Einsatz ab der 7. Klasse.
Ab dem Schuljahr 2019/2020 kommt der TI-Nspire CX-II-T beginnend mit dem 7. Jahrgang zum Einsatz. Dieser grafikfähige Taschenrechner ermöglicht so den Einsatz digitaler Werkzeuge auch außerhalb eines Computerraums. Die älteren Jahrgänge arbeiten weiterhin mit dem bewährten grafikfähigen Taschenrechner TI-84plus.

Anzahl an Klassenarbeiten / Gewichtung

Noten werden in pädagogischer Verantwortung gegeben. Insbesondere werden Zensuren nicht rein rechnerisch ermittelt.

Klassenstufe Anzahl Dauer Gewichtung
 

Sekundarstufe I

5 5 (3 im 1. HJ, 2 im 2. HJ) 1 50:50
6 4 1 50:50
7 4 1 50:50
8 4 1 50:50
9 4 1 50:50
10 4 1 50:50
Einführungsphase 11 3 (2 im 1. HJ, eine im 2. HJ) 2 50:50
Qualifikationsphase 12-13 Je nach Wahl 2, Ausnahme Vorabitur Wird in einem Semester nur eine Klausur geschrieben: 60:40, ansonsten 50:50

 

Schulcurriculum Jg. 5-10  (Stand September 2019)

Schulcurriculum11

Stoffverteilungsplan12_13_grundlegendes Niveau

Stoffverteilungsplan12_13_erhöhtes Niveau