DELF SPRACHZERTIFIKATE (FRANZÖSISCH)

Seit zwei Jahren nehmen Schülerinnen und Schüler des Lise-Meitner-Gymnasiums an den DELF Prüfungen des Institut Français teil, die in der Grafschaft Bentheim von der VHS organisiert und durchgeführt werden. 24 Schüler haben in dieser Zeit erfolgreich an den Prüfungen in den Niveaustufen A1 bis B2 teilgenommen.

DELF steht für Diplôme d’Etudes en langue française. Die Prüflinge können Sprachzertifikate auf sechs unterschiedlichen Niveaustufen erwerben (A1 bis C2), die mit denen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen des Europarates und des europäischen Sprachenportfolios übereinstimmen. Die Teilnehmer können in den vier Bereichen Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Die Diplome werden vom französischen Bildungsministerium, dem „Ministère de l’Education Nationale“ ausgestellt und sind aussagekräftiger und vergleichbarer als die Zeugnisnoten der Schulen in den verschiedenen Ländern. Daher dienen sie auch als offizieller Nachweis für französische Sprachkenntnisse bei der Immatrikulation an einer Hochschule oder bei der Bewerbung für eine Arbeitsstelle in Frankreich, Belgien, Kanada und der Schweiz.

Wir hoffen auch für die nächsten Jahre auf eine weiterwachsende Anzahl an Schülern, die so erfolgreich an den Prüfungen teilnimmt wie es bisher der Fall gewesen ist. (Jäg)

Das Foto zeigt die ersten Teilnehmer an den DELF Prüfungen im Mai 2016:

Jana Bakker, A2
Eileen Warrink, A2
Rieke Beuker, B1
Britt Kamphuis, B1
Alina Joostberends, B2

Schreiben Sie einen Kommentar