!Felicitaciones!

Auf die Frage, warum sie eigentlich in der 10. Klasse Spanisch gewählt haben, sind sich beide einig: „Spanisch ist einfach eine schöne Sprache“. Außerdem sei es eine sehr gute Alternative zu Französisch und Latein und ein tolles Angebot an unserer Schule, eine weitere Fremdsprache zu erlernen. Dadurch, dass es keine Pflicht, sondern freiwillig sei, habe  man eine ganz andere Motivation, beteuern beide. „Es ist unglaublich, was man in diesen drei Jahren Spanisch lernt, wie schnell man Fortschritte macht und wie gut man sich im Land verständigen kann“, erläutert Wiebke. „Und der Spanisch-Kurs hat einfach Spaß gemacht“, fügt Jasmin noch hinzu.

Jasmin Zegger und Wiebke Volkmann, beide Abiturientinnen aus dem Jahr 2016 haben im Juni dieses Jahres an der TELC Spanisch B1 Prüfung teilgenommen und mit „notable“ (gut!) bestanden.

Auf die Frage, warum sie diese Prüfung gemacht haben, sind sich wieder beide einig. Diese Bescheinigung ist ein echter Nachweis über unsere Spanisch Kenntnisse und keine Selbsteinschätzung - ein wichtiges Dokument in einer Bewerbungsmappe und erforderlich für Auslandssemester. Und die Prüfung sei gut machbar gewesen – auch mitten im Abi-Stress. Gut sei allerdings gewesen, dass es in Kooperation mit dem Gymnasium Nordhorn ein paar Vorbereitungsstunden gegeben hätte. Nicht, um die Sprachkenntnisse zu verbessern, sondern damit man mit den Aufgabenstellungen vertraut gewesen sei, das sei sehr beruhigend gewesen.

Wir gratulieren Wiebke und Jasmin ganz herzlich zu ihrer bestandenen Prüfung und wünschen ihnen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg!

Schreiben Sie einen Kommentar