Projektwoche am Lise Meitner Gymnasium

In der Projektwoche vom 18. – 22.9.2017 zum Thema „Europa gestalten“ wurden der herkömmliche Unterricht in Klassen- und Kursverbänden, der strenge Zeittakt  von 45-Minuten-Stunden sowie die Einteilung des Lernens in Fächer aufgelöst. Schüler der Jahrgänge 5 bis 7, 8 bis 9 sowie 10 bis 12 haben eine Woche lang in jahrgangsübergreifenden Gruppen gearbeitet. Aus unterschiedlichsten Themenschwerpunkten konnten sie zuvor eine Auswahl treffen: Sport und Spiel in Europa, Musik, Architektur und Kunst, Erdkunde, naturwissenschaftliches Forschen, gesellschaftliche und historische Prozesse sowie Berufsbildung in Europa.

Die Lehrerinnen und Lehrer haben für das von ihnen entwickelte Projektangebot Materialien vorbereitet und Ideen für eine mögliche Umsetzung während der Projektwoche entwickelt.  Sie haben einen Lernraum eröffnet, in dem sie selbst im besten Fall auch zu Lernenden wurden. Den Schülerinnen und Schüler wurde so ermöglicht, in offenen Prozessen ihr Themengebiet zu erforschen sowie mit Hilfe der gewonnenen Erkenntnisse ein eigenes Produkt zu gestalten und die Ergebnisse bzw. Erfahrungen am Schluss der Woche zu präsentieren.

Wir haben uns vorgenommen Projektwochen in regelmäßigen Abständen durchzuführen.   

 

[ngg_images source="galleries" container_ids="26" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="0" thumbnail_width="240" thumbnail_height="160" thumbnail_crop="1" images_per_page="0" number_of_columns="0" ajax_pagination="0" show_all_in_lightbox="0" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Show slideshow]" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]

Schreiben Sie einen Kommentar