Lara Jakobs aus Uelsen Siegerin des Vorlesewettbewerbs

Lara Jakobs aus der Klasse 6U2 hat in diesem Jahr den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs im Jahrgang 6 gewonnen. Sie konnte die Jury mit ihrem Vortrag aus dem Jugendbuch „Sisters. Dicke Freunde Dünne Haut“ von C.B. Lessmann sowie einer sehr gelungenen Präsentation des ihr unbekannten Textes überzeugen und wird die Schule im Frühjahr 2017 beim Kreisentscheid in Nordhorn vertreten.

 

Die drei weiteren Klassensiegerinnen Jana Machold (6R), Vivien Aink (6S) und Nele Klompmaker (6U1) stellten ebenfalls ihr Können, das sie schon in den klasseninternen Wettbewerben gezeigt hatten, unter Beweis. Alle vier Mädchen wurden mit einem Buchpreis des Fördervereins belohnt.

 

Zur Auswahl standen drei Bücher der Nominierungsliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2016: Ross Montgomery, Alex, Martha und die Reise ins Verbotene Land; Hayfa Al Mansour, Das Mädchen Wadjda ; Stefanie Höfler, Mein Sommer mit Mucks sowie das Jugendbuch Gips oder Wie ich an einem einzigen Tag die Welt reparierte von Anna Woltz, das von der Wochenzeitung DIE ZEIT als das beste Kinder- und Jugendbuch des Monats November mit dem LUCHS ausgezeichnet wurde. Allen viel Spaß beim Lesen und herzlichen Glückwunsch!

 

Siegerin Lara Jakobs aus der Klasse 6U2

Schreiben Sie einen Kommentar