Lange Nacht der Mathematik am 20./21. November 2015

Auch in diesem Jahr war die „Lange Nacht der Mathematik“ wieder ein voller Erfolg: Über 130 Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich in der Nacht von dem 20. auf den 21. November 2015 intensiv mit verschiedensten mathematischen Aufgaben vom Dodecaeder (12-seitiger Würfel) bis zum verdrehten Band. Dabei gelang es allen Altersgruppen, in die 3. und letzte Runde zu kommen!

Besonders erfolgreich waren die 7.-Klässler Andres Grobbe, Alexander Purka, Ben Hagman und Oliver Kriete: Sie erreichten deutschlandweit den 5. Rang in ihrer Altersklasse. Bemerkenswerte Leistungen erzielten weiterhin Johanna Wiarda, Lisa Kolde, Lisa Wolf, Birte Snieders (Jahrgang 7, 10. Rang deutschlandweit) und Alexander Kieft und Wiebke Grote Hölmann (Jahrgang 7, 14. Platz deutschlandweit).Viele weitere Sieger wurden auf der Siegerehrung beim diesjährigen Weihnachtsbasar in Neuenhaus und Uelsen mit Preisen ausgezeichnet.

Vielen Dank an das Gymnasium an der Vechte, insbesondere an Herrn Rülander, für die Ausrichtung des erfolgreichen Wettbewerbs! Ein weiterer Dank gilt den zahlreichen Kollegen, Eltern und Oberstufenschülern für die Unterstützung der Veranstaltung.