Sport- und Aktionstag in Uelsen

 

Nach einem gemeinsamen Frühstück veranstalteten wir, die 8U1 und 8U2, einen Sporttag auf dem Uelser Sportplatz. Einerseits wurden wir von vier engagierten Männern von Olympia Uelsen in das wirklich spannende Boule-Spiel eingeführt. Andererseits konnten wir uns beim Bubble-Ball ordentlich austoben oder unsere Geschicklichkeit und unser Gleichgewicht beim Bau einer Menschenpyramide unter Beweis stellen. Daraufhin konnten wir bei bestem Sommerwetter nach Lust und Laune Volleyball, Basketball oder Fußball spielen. Es war ein toller Tag!

Bericht: Boll
Als, 16.9.21

 

 

 

 

 

 

 

Größte Sommerschule aller Zeiten

In diesem Jahr fand in den letzten beiden Ferienwochen mit ca. 110 Schülerinnen und Schülern die größte Sommerschule aller Zeiten statt. In 25 Kleingruppen wurden nicht nur die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5–8 von Schülerinnen und Schülern des 13. Jahrgangs unterrichtet. Erstmalig nahmen auch Grundschüler an der Sommerschule teil, die seit dem neuen Schuljahr das LMG besuchen. Der herzliche und verantwortungsbewusste Umgang mit den Neulingen sorgte dafür, dass sie sich „in der großen neuen Schule“ direkt wohlfühlten. Auch die Teilnehmer der anderen Jahrgänge zogen am Ende der Sommerschule eine positive Bilanz, was dem motivierenden und vielseitigen Unterricht der Sommerschullehrer zu verdanken ist. Rückmeldungen wie: „Es war alles toll!“, lassen erkennen, dass die Sommerschule erneut ein großer Erfolg war.

Als, 15.9.21

Examen im Lockdown

In den letzten Tagen vor den Sommerferien erreichte uns die E-mail der Katholischen Universität Leuven, Belgien, mit dem erfreulichen Bericht, dass 18 unserer 22 zum Examen angemeldeten Schüler und Schülerinnen das CNaVT Examen (Examen zum Zertifikat Niederländisch als Fremdsprache) erfolgreich bestanden haben.

Das sehr anspruchsvolle, international anerkannte Examen kann auf unterschiedlichen Niveaus abgelegt werden. Ab Niveau B2 ist es möglich an Universitäten im niederländischen Sprachraum zu studieren. Auf allen Niveaus werden stundenlang Schreib- und Sprechfertigkeiten und Lese- und Hörverstehen geprüft. Die Prüfung wird jedes Jahr in den ersten beiden Maiwochen am Lise-Meitner-Gymnasium vor Ort durch Frau van Ark als zertifizierte Examinatorin abgenommen und dann an die KU Leuven, zur Beurteilung weitergeleitet.

 

Auch in diesem Jahr bedanken wir uns herzlich für die großzügige Unterstützung der Euregio, die die Examenkosten zur Hälfte förderte.

 

Das LMG gratuliert zum bestanden Examen:

  • C1: Vincent Leloux
  • B2: Eline Griemink, Lenn Holthuis, Finn Holthuis, Sterre Menzo, Noel Egbers, Josia Plaggenmarsch
  • B1: Malte Wüppen, Kim Spohie Fischer, Marina Fichtner, Tiziana Wieking, Noor Bendijk, Nathalie Lifke, Mareen Segger
  • A2: Eike Berens, Franz Hartjens, Anell Sophie Thys, Mia Köller

Artikel: Ulrike van Ark
Als, 9.9.21

Elternabend

Herzliche Einladung zu den Elternabenden am 20. und 21. September.
Alle nötigen Informationen finden sich hier.

Als, 8.9.21

Mittagessen für die Jahrgänge 5 und 6 in der Mensa

Ab kommendem Montag (13.9.2021) können die Jahrgänge 5 und 6 wieder ein warmes Mittagessen in der Mensa in Neuenhaus einnehmen. Für die anderen Jahrgänge ist das leider aktuell (noch) nicht möglich, weil Schüler verschiedener Kohorten weiterhin getrennt voneinander sein sollen und zudem die zweite Ausgabestelle der Mensa aus Personalmangel nicht besetzt ist.

gez. Brink

Als, 8.9.21

AG-Flyer

Der Flyer mit dem AG-Angebot für dieses Schuljahr ist da! Die Anmeldung erfolgt bis zum 17.9.

Vom 13.-17.9 gibt es die Möglichkeit unverbindlich zu schnuppern.

 

Als, 7.9.21

Elternmitteilung zum Schuljahr 2021/22

Wie in jedem Schuljahr gibt es auch in diesem Jahr Elternmitteilungen zu den Themen

  • Krankmeldungen und Entschuldigungen
  • Hinweise zur gesetzlichen Unfallversicherung
  • Verbot des Mitbringens von Waffen
  • Infektionsschutzgesetz
  • Gefährdung der Versetzung und epochal erteilter Unterricht
  • Unterrichtsausfall aufgrund besonderer Witterungsverhältnisse

Die entsprechende Empfangsbestätigung ist bis zum 10.09.2021 beim Klassenlehrer abzugeben.

Update vom 27.8: Organisation nach den Ferien

Anbei findet sich der Organisationsablauf für den 1. Schultag. Auch alle weiteren Informationen werden hier aktualisiert...

22.7.21, Als

 

Raumplan

Standort Neuenhaus Standort Uelsen
Klasse Raum-Nr. Klasse Raum-Nr.
5A A1.06 5U1 U22
5B A1.08 5U2 U20
5C A1.09 6U1 U26
6A A1.04 6U2 U25
6B A1.05 7U1 U23
6C A1.07 7U2 U24
7A N1.22 8U1 U27
7B N1.24 8U2 U28
8A A2.01
8B A2.09
9A N3.21
9B N3.22
9C N3.24
10A N2.21
10B N2.22
10C N2.24
10D N1.21
11A A3.15
11B A3.16
11C A3.17

Als, 26.8.21

Update Corona - Schulstart

1. Die Schule startet wie vor den Ferien angekündigt: zwei Tage Klassenlehrertage in den Jahrgängen 5-11 (siehe oben: Organisation nach den Ferien).

2. Alle Schülerinnen und Schüler führen am letzten Ferientag zuhause einen Selbsttest durch. Tests wurden dazu in der letzten Woche vor den Ferien bereits ausgegeben. Bei positivem Ergebnis wird das Sekretariat informiert und der Schüler / die Schülerin bleibt zuhause.

3. Im Laufe der ersten zwei Tage erhalten alle Schüler weitere Testkits, sodass die vom Ministerium angeordneten täglichen Tests an den ersten 7 Schultagen durchgeführt werden können. Danach sind drei mal pro Woche Selbsttestungen durchzuführen, jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag bzw. den jeweiligen Abenden davor.

4. Doppelt geimpfte Schülerinnen und Schüler müssen sich in Zukunft nicht mehr testen. Eine entsprechende Abfrage wird in der Schule an den ersten zwei Schultagen durchgeführt und dokumentiert.

5. Die zukünftigen Fünftklässler bzw. ihre Eltern holen sich bitte am Montag (30.08.) oder Dienstag (31.08.) in der Zeit von 10 Uhr bis 11.30 Uhr Testkits in der Schule ab (Aula Neuenhaus und Eingang Uelsen Höcklenkamper Str.). Ohne einen Nachweis über eine doppelte Impfung oder einen negativen Test kann die Schule am Donnerstag, den 02. September nicht betreten werden.

6. Die Eltern der Fünftklässler halten am 1. Schultag zur Einschulungsveranstaltung bitte ein negatives Test-Zertifikat oder den Nachweis über die doppelte Impfung bereit. Ohne eines der Dokumente ist ein Zutritt zum Schulgebäude für Eltern nicht möglich. Der Eingang erfolgt in Uelsen über die Pausenhalle vom Grundschulhof aus und in Neuenhaus über die Mensa.

7. Bis auf Weiteres ist im Schulgebäude, auch während des Unterrichts, eine MN-Bedeckung zu tragen, ab 14 Jahren als medizinische Maske. Auf dem Schulhof muss keine MN-Bedeckung getragen werden.

8. Weiterhin gelten die AHA-Regeln, wie sie im schulischen Hygieneplan vorgesehen sind.

9. Befreiungen von der Präsenzpflicht gibt es nur noch im Härtefall, wenn per Attest nachgewiesen wird, dass bei einem Schüler / einer Schülerin im Falle einer Covid-Infektion das Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs droht.

10. Bei Einreise aus einem Hochrisikogebiet oder einem Virusvariantengebiet gelten spezielle Quarantäneregeln. Siehe dazu das Informationsschreiben des Ministeriums, Seite 3.

11 Grunsätzlich gilt: Bei Erkrankungen mit Fieber und Erkältungssymptomen müssen Schülerinnen und Schüler zuhause bleiben.

Alle genaueren Informationen entnehmen Sie bitte dem Brief des Ministers an die Eltern!

Ich wünsche allen einen guten und gesunden Start ins neue Schuljahr!
Fenni Brink

Als, 27.8.21