Wiedereröffnung der Mediathek

Endlich ist es soweit: Unsere Mediathek kann in der nächsten Woche wieder öffnen und ihr könnt dann eure noch ausgeliehenen Medien zurückbringen und euch natürlich auch neuen Lesestoff besorgen. Vorerst werden folgende Öffnungszeiten gelten:

- dienstags und mittwochs in beiden großen Pausen

- donnerstags und freitags in der zweiten großen Pause

Wir freuen uns auf euch!

Das Mediatheks-Team

Eingeschränkter Regelbetrieb – Szenario A ab Montag, den 31.5.2021

Ab Montag, den 31.5. 2021 findet der Präsenzunterricht wieder an allen Tagen und für alle Schülerinnen und Schüler statt. Die aktuellen Stunden- und Vertretungspläne bitten wir zu beachten. Das Abstandsgebot unter den Schülerinnen und Schülern wird aufgehoben zugunsten eines Kohortenprinzips. Eine Kohorte umfasst i.d.R. einen Schuljahrgang, außer im Bereich des Ganztags, hier sind übergreifende Gruppen in Absprache mit mir möglich. Die Lehrerinnen und Lehrer sind angehalten, das Abstandsgebot zu den Schülerinnen und Schülern einzuhalten, wo immer es möglich ist.

Siehe weitere Informationen in den Ministerbriefen:
... an die Eltern
... an die SchülerInnen der Sek. I
... an die SchülerInnen der Sek. II

 

Aktuell ist davon auszugehen, das sich an der Testpflicht nichts ändert, die schulischen Testmodalitäten nicht geändert werden und weiterhin zwei Tests pro Schüler/ pro Lehrer und Woche ausgeteilt werden. Tests sind weiterhin am Sonntagabend bzw. Montagmorgen und am Dienstagabend bzw. Mittwochmorgen durchzuführen.

 

Zudem muss eine Mund- Nasen-Bedeckung getragen werden. Ausgenommen sind: Sportunterricht; Essen und Trinken bei Einhaltung des Abstandsgebots von 1,50 oder innerhalb der eigenen Kohorte/Klasse; während der Raumlüftung und wenn sich die Personen am Platz befinden; während Klassenarbeiten und Klausuren bei Abstandswahrung. Zur Durchführung besonderer unterrichtlicher Maßnahmen, z.B. Sprechübungen in den Fremdsprachen u.ä. kann die Maske vorübergehend abgenommen werden. Bei einer Inzidenz <35 ist die Maskenpflicht im Unterrichtsraum ausgesetzt.

 

Die besonderen schulischen Hygieneregeln sind weiterhin einzuhalten. (Wegführung, gestaffelte Pausenzeiten, Aufenthalte während der Pausen, Ein- und Ausgänge, Hände waschen, Lüften etc. – siehe die anhängten Hygienepläne:
Hygieneplan Neuenhaus
Hygieneplan Uelsen

Rahmenhygieneplan

 

Schulkiosk und Mensa sind aktuell noch geschlossen. Sobald sich anderes ergibt, wird es auf der Homepage veröffentlicht.

 

Der Ganztagsbetrieb kann wieder starten, wenn Schülerinnen und Schüler aus maximal zwei Jahrgängen an den Angeboten teilnehmen (i.d.R. Jg. 5 und 6; 7 und 8, 9 und 10). Nähere Informationen geben die unterrichtenden Lehrkräfte Bei einer Inzidenz größer als 50 finden keine Ganztagsangebote in jahrgangsübergreifenden Gruppen statt. Nach wie vor bleibt das Singen im Unterricht und im Chor im Gebäude verboten. Der Unterricht der Streicher und Bläser findet ab nächster Woche unter den für das A-Szenario gestellten Bedingungen wieder statt.

 

Eine Notbetreuung findet während des Szenarios A nicht mehr statt.  

 

Schülerinnen und Schüler, die mit vulnerablen Angehörigen in einem Haushalt leben, können nur vom Präsenzunterricht befreit werden, wenn das Gesundheitsamt eine Infektionsschutzmaßnahme für die Schule (z.B. Quarantäne für eine Klasse oder einen Jahrgang) anordnet. Schülerinnen und Schüler, die selbst zu einer Risikogruppe gehören und dieses durch ein ärztliches Attest nachgewiesen haben, können auf Wunsch der Erziehungsberechtigten schulische Aufgaben von zuhause aus wahrnehmen.

 

Aktuell ist das Betreten der Schulgebäude außerschulischen Personen nur gestattet mit Voranmeldung (05941/922310 bzw. 05942/920230)  und Zertifikat über einen negativen Corona-Test.  

 

Brink, 27.Mai 2021

Unterrichtsfreie Tage im Mai

An folgenden Tagen findet unabhängig vom Corona- Unterrichtsszenario kein Unterricht und keine Notbetreuung statt.

13. und 14.  Mai (Himmelfahrt und Brückentag)

19. Mai (Mündliche Abiturprüfungen), 21. Mai (Mündliche Abiturtermin & Impftermin für Mitarbeiter des LMG

24. und 25. Mai (Pfingsten und Pfingstferien)

Klassenarbeiten und Klausuren (Jahrgang 5-11)

Bis zu den Sommerferien werden maximal zwei Klassenarbeiten bzw. Klausuren pro Woche geschrieben. In den Kurzfächern (ein bis zwei Stunden Unterricht pro Woche) kann die Klassenarbeit bzw. Ersatzleistung in diesem Halbjahr entfallen, wenn die Notenfindung insgesamt gesichert ist. Die Jahresendnote beruht dann auf der allgemeinen mündlichen Mitarbeit und den im Distanzunterricht eingereichten Aufgaben sowie auf der Halbjahresnote. Insofern wird das erste Halbjahr in manchen Fällen stärker gewichtet als das zweite Halbjahr. Jeder Schüler und jede Schülerin hat Anspruch darauf, durch eine freiwillige zusätzliche Leistung seine Note oder Gesamtpunktzahl zu verbessern. Dies ist möglich bis Ende Juni - der Fachlehrer/ die Fachlehrerin ist darauf anzusprechen.

Brink, 11.5.2021

UPDATE: Lise wechselt ab dem 10.5

Aktuelle Information:

Der Inzidenzwert in der Grafschaft Bentheim liegt seit fünf Tagen unter dem Wert von 165.

Daher wird ab Montag, 10.5.2021, der Unterricht wieder im Wechselmodell (Szenario B) stattfinden.

Als, 8.5.21

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern

das Land Niedersachasen sieht vor, bei einer Inzidenz von unter 165 Schule im Wechselunterricht ab der kommenden Woche wieder stattfinden zu lassen. Heute liegt der Wert in der Grafschaft Bentheim bei unter 165. Wenn das an fünf aufeinanderfolgenden Tagen so bleibt, wird die Schule ab nächster Woche wahrscheinlich wieder im B-Modell für alle Jahrgänge starten. Jahrgang 12 soll sogar auch bei einer Inzidenz von über 165 weiter zur Schule kommen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den angehängten Ministerbriefen. Zum Ende der Woche erhalten Sie konkrete Informationen zum Ablauf der nächsten Woche hier auf der Homepage.

Herzliche Grüße, Ihre Fenni Brink 

Briefe des Ministers ...
an die Eltern
an die SchülerInnen der Sek. I
an die SchülerInnen der Sek. II

Kalender für die Jahrgänge 5-11

Kalender für den Jahrgang 12

Informationen zum Lise-Meitner-Gymnasium für Eltern der Grundschüler

Liebe Viertklässler-Eltern,

die Entscheidung, zu welcher Weiterführenden Schule Ihr Kind wechselt, rückt näher. Die Präsentation, die ich Ihnen an den vergangenen Donnerstagen gezeigt und erklärt hatte, können Sie wie von Ihnen gewünscht hier auf unserer Homepage in aller Ruhe noch einmal einsehen. Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne in unseren Sekretariaten (05941/922310 oder 05942/920230) oder direkt bei mir (05941/922312).

Herzliche Grüße, Ihre Fenni Brink

Als, 26.4.21

Für die zukünftigen Fünftklässler: Das Lise-Meitner-Gymnasium im Film

Alles was ihr über das Lise-Meitner-Gymnasium wissen müsst, erklären euch die Kurzfilme von Julia Momann, Mira Schievink und Lynn und Junis Vette aus dem Jahrgang 12. Diese Filme sind entstanden im Kunstunterricht bei Frau Freese und geben Informationen zum LMG als Europaschule, als MINT-freundliche Schule, zu den vielen AGs am Nachmittag und den (neuen) Fächern sowie zu den Gebäuden und den Spielmöglichkeiten in den Pausen. Viel Spaß beim Entdecken des Lise-Meitner-Gymnasiums!

Anmeldung Jahrgang 5

An die Eltern und Erziehungsberechtigten aller Grundschülerinnen und Grundschüler des Jahrgangs 4 der Samtgemeinden Neuenhaus und Uelsen

 

Sehr geehrte Eltern,

vor einigen Wochen haben Ihre Kinder die Halbjahreszeugnisse erhalten, die meisten Kinder besuchen die Schule gerade im täglichen Wechsel. Das ist eine für uns alle herausfordernde Zeit. Dennoch werden Sie in den nächsten Monaten zusammen mit Ihrem Kind die Entscheidung treffen, ob Ihr Kind im nächsten Schuljahr das Gymnasium, die Oberschule, eine Real- oder eine Hauptschule besuchen soll. Aufgrund des Distanzunterrichts in diesem Schuljahr und auch zum Ende des letzten fällt Ihnen die Entscheidung möglicherweise besonders schwer. Vielleicht machen Sie sich Sorgen, ob Ihr Kind den Anforderungen des Gymnasiums gewachsen ist. Es ist mir wichtig Ihnen zu sagen: Corona und Distanzunterricht, auch Unterricht, der nicht stattgefunden hat, beeinträchtigen die Lernfähigkeit, die Auffassungsgabe, die Intelligenz und das Talent Ihres Kindes nicht! Vielleicht wurden nicht alle Lerninhalte so vertieft behandelt, vielleicht fehlt es an einigen Stellen an Übung und Sicherheit. Das werden wir in den nächsten Jahren auffangen, wir werden Lücken schließen und mögliche Lerndefizite beheben. Dazu ist genug Zeit – wir holen Ihr Kind dort ab, wo es steht. Über den Lernstand der Kinder stehen wir mit den Grundschulen im Austausch. Sie sollten Ihre Entscheidung nicht durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen besonderen schulischen Umstände des letzten Jahres beeinflussen lassen.

Darüber hinaus bieten wir Ihrem Kind die Teilnahme an unserer Sommerschule an. Hier werden die Kinder in kleinen Gruppen von leistungsstarken Oberstufenschülern in den Hauptfächern unterrichtet und haben so die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre Versäumtes nachzuholen und Inhalte des letzten Jahres zu festigen. Damit bietet die Sommerschule einen guten Start ins neue Schuljahr. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig und kostenfrei.
Die Sommerschule für die neu zu uns kommenden Fünftklässlerinnen und Fünftklässler findet statt vom 16. August bis zum 27. August 2021 jeweils von 8.15 Uhr bis 11.45 Uhr. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind an der Sommerschule teilnimmt, können Sie uns das bis zum Tag der Anmeldung (27. und 28. Mai in Neuenhaus und 28. und 31. Mai in Uelsen) mitteilen. Nähere Informationen zur Sommerschule und das Anmeldeformular finden Sie hier.

In den letzten Jahren fanden zur Beratung der Eltern Informationsabende und ein Tag der offenen Tür statt. Das ist in diesem Schuljahr wegen des Ansteckungsrisikos in Präsenz leider nicht möglich. Deshalb möchten wir Sie auf andere Weise informieren und beraten.

Zu folgenden Terminen lade ich Sie herzlich ein:

Für den Standort Neuenhaus:

Für den Standort Uelsen:

1. Online-Präsentation der Schulform Gymnasium und des Lise Meitner Gymnasiums am 15. April um 19.00 Uhr auf der Plattform jitsi. Öffnen Sie folgende Seite: https://meet.jit.si/ und geben Sie den Raumnamen: MeinKindamLMG ein.

Ich werde Ihnen an diesem Abend das Lise Meitner Gymnasium vorstellen und Ihre Fragen beantworten. Sollten Schwierigkeiten beim Einloggen auftreten, mailen Sie mich bitte an: fenni.brink@lmg-nhs.de

2. Individuelle Beratung und Information am 28. Und 29. April jeweils von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr oder nach individueller Terminabsprache (Tel: 05941/922310) durch Frau Klenke - Obfrau für die Jahrgänge 5 und 6 und Frau Brink – Schulleiterin, Verwaltung LMG Bosthorst 10, Neuenhaus

3. Weitere Informationen zu den Anmeldungen finden Sie unter dem Menuepunkt „Kontakt & Service“ -->Anmeldung für Grundschüler --> Jahrgang 5 Neuenhaus

4.  Jederzeit können Sie sich über unser Gymnasium auf der schulischen Homepage https://lmg-neuenhaus.de/ informieren.

1. Online-Präsentation der Schulform Gymnasium und des Lise Meitner Gymnasiums am 22. April um 19.00 Uhr über die Plattform Jitsi. Öffnen Sie folgende Seite: https://meet.jit.si/ und geben Sie den Raumnamen: MeinKindamLMG ein.

Ich werde Ihnen an diesem Abend das Lise Meitner Gymnasium vorstellen und Ihre Fragen beantworten. Sollten sich Schwierigkeiten beim Einloggen ergeben, mailen Sie mich bitte an: fenni.brink@lmg-nhs.de

2. Individuelle Beratung und Information am 03. und 04. Mai jeweils von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr oder nach individueller Terminabsprache (Tel: 05941/922310), durch Frau Kieft – Leiterin LMG Standort Uelsen und Frau Brink – Schulleiterin LMG, Verwaltungstrakt LMG Höcklenkamper Str. 16, Uelsen

3. Weitere Informationen zu den Anmeldungen finden Sie unter dem Menuepunkt „Kontakt & Service“ -->Anmeldung für Grundschüler --> Jahrgang 5 Uelsen

4. Jederzeit können Sie sich über unser Gymnasium auf der schulischen Home-page https://lmg-neuenhaus.de/ informieren.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind und eine gute und erfolgreiche Lernzeit am Gymnasium!
Informationen zu den Angeboten am LMG finden Sie hier in Form eines Flyers.

Mit freundlichen Grüßen
Fenni Brink-Straukamp

geändert: Als, 19.4.21