Amnesty Festival 2016

Beim diesjährigen Amnesty-Festival präsentierten Schüler und Lehrer des Lise-Meitner-Gymnasiums wieder einen bunten Strauß aus Musik, Tanz, Theater und Information zur Arbeit von Amnesty-International. Gleich zu Beginn sorgten die Anfänger und Fortgeschrittenen in den Streicher- und Bläserklassen, das Orchester und die Bigband unter der Leitung von Frau Neumann, Herrn Herbers und Herrn Peitzmeier mit allseits bekannten Stücken wie When the Saints, Old Mac Donald, Sur le pont d´Avignon und einer Haydn-Fantasie mit Motiven der deutschen...
> weiterlesen

Studienfahrt Rom

Der lateinische Begriff „studere“ bedeutet „sich eifrig bemühen“, „nach etwas streben“ oder „sich wissenschaftlich mit etwas auseinandersetzen“. In diesem Sinne machten wir uns am Sonntag, 6. März 2016, auf den Weg nach Rom. Da Frau Rügge krankheitsbedingt ausfiel, sprang netterweise Herr Schrovenwever spontan ein. Mit dabei war auch Frau Klefing, die die Reiseleitung für uns 22 Schüler übernahm. Die Vorstellung, eine entspannte, wissensreiche Woche in der Sonne zu verbringen, stellte...
> weiterlesen

Interkulturelles Lernen – hautnah in Spanien

Auf den Spuren der Mauren und mitten in den Vorbereitungen zur Semana Santa (Karwoche) in einer Stadt in Südspanien, in der Moderne und Traditionen gleichermaßen Platz haben. Buntes Treiben in den unterschiedlichen Vierteln prägt das Stadtbild. Im Zentrum die Kathedrale, die auf den Grundmauern einer Moschee erbaut worden ist, mit ihrer berühmten Giralda, dem Glockenturm, der heute das Wahrzeichen der Stadt ist. Das Stadtzentrum von Sevilla ist ein dichtes Gewirr...
> weiterlesen

Studienfahrt in den Schnee

Die Studienfahrt "Ski" führte in das österreichische Skigebiet am Mölltaler Gletscher. Studiert wurde hier Sportpraxis und dies nicht nur im relativ stabilen Schuss. Die insgesamt 27 teilnehmenden Schüler erlebten einerseits Skiunterricht, der bei vielen mit Fahrten im Schneepflug begann und mit (für eine erste Skifahrt) ansehnlichen Parallelschwüngen endete. Andererseits gab es auch eine Vielfalt unterschiedlicher Umweltbedingungen, d.h. unterschiedliches Wetter, aber auch abwechslungsreiche Pisten. Von Nebel über Neuschnee bis zum allseits...
> weiterlesen

Lange Nacht der Mathematik am 20./21. November 2015

Auch in diesem Jahr war die „Lange Nacht der Mathematik“ wieder ein voller Erfolg: Über 130 Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich in der Nacht von dem 20. auf den 21. November 2015 intensiv mit verschiedensten mathematischen Aufgaben vom Dodecaeder (12-seitiger Würfel) bis zum verdrehten Band. Dabei gelang es allen Altersgruppen, in die 3. und letzte Runde zu kommen! Besonders erfolgreich waren die 7.-Klässler Andres Grobbe, Alexander Purka, Ben Hagman und...
> weiterlesen