„Ah, ça alors!“ – französisches Theater in Uelsen

Ohne Lehrerin zum Austausch nach Paris fahren?! Diese Herausforderung musste die deutsche Schülerin Maximiliane im französischsprachigen Stück des Knirps-Theaters  meistern. Mit Händen und Füßen nach Vokabeln suchend überwand sie schließlich jede Situation! Maxi hatte bei ihrer Ankunft ein französisches Mädchen namens Camille erwartet. Es kam allerdings ein Junge. Camille kann auch ein Jungenname sein. Maxi entschloss sich erst einmal alleine durch Paris zu ziehen. Dass allerdings ein Kaffee im Sitzen...
> weiterlesen

Zeitzeuge der chilenischen Militärdiktatur zu Gast am LMG

Vesely bei seinem Vortag im Forum für Jahrgang 11   Am 8. November besuchte Sergio Vesely unser Gymnasium. Auf seinem Programm stand der Besuch des Spanisch Kurses im Jahrgang 12 sowie eine musikalische Reise durch die Geschichte der Militärdiktatur für den gesamten Jahrgang 11. Tamara von Beesten erzählt von seinem Besuch im Spanisch Kurs: „Nachdem wir im Spanisch Unterricht die Geschichte Chiles zu Zeiten der Diktatur unter Augusto Pinochet durchgenommen...
> weiterlesen

Teilnehmer des Erasmus-Projektes treffen sich in Tschechien

Wie hat die Textilindustrie unsere Regionen verändert? Wie hat sich der Strukturwandel vollzogen? Diesen Fragen gehen seit Beginn des letzten Schuljahres die Teilnehmer des gemeinsamen Erasmus-Projektes aus vier Ländern nach: in unserer polnischen Partnerstadt Zelów, in deren tschechischer Partnerstadt Valasské Klobouky, in Almelo und hier bei uns in Neuenhaus. Im Rahmen dieses internationalen Schulprojektes fand im Oktober das dritte Projekttreffen statt – nach Deutschland und Polen nun in Tschechien. Bedingt...
> weiterlesen

Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht

Anlässlich des 80-jährigen Jahrestages der Reichspogromnacht vom 9. auf den 10. November veranstaltete die Samtgemeinde Neuenhaus wieder eine Gedenkveranstaltung an der Klinkhammerstraße, direkt an dem Platz, wo sich die Synagoge der jüdischen Gemeinde befand. Diese kleine, etwa 5 x 11 Meter umfassende Synagoge stand ganz im Zentrum des Gedenkens, das von SchülerInnen des Lise-Meitner-Gymnasiums behutsam und zugleich eindringlich gestaltet wurde.  Johanna Wiarda und Samuel Neubauer vermuteten, auf Grundlage eines Luftbildes...
> weiterlesen

Filmnacht in der Mediathek

Am Abend vor Halloween haben wir - die Mitglieder der Mediatheks-AG – die Schüler des 10.Jahrgangs zum gemeinsamen Gruseln in die Mediathek eingeladen. Dort haben wir den Psychothriller „The Gift“ gesehen, der für ein paar spannende Stunden sorgte. Gut, dass genug Nervennahrung bereitstand!  Wir würden uns freuen, wenn beim nächsten Mal auch viele neue Leute dabei sind. (Samuel Hebestreit)    
> weiterlesen