AG-Angebote im Schuljahr 2016/2017 – 2. Halbjahr

Liebe Schülerinnen und Schüler, normalerweise sollen die AGs im zweiten Halbjahr einfach durchgehend weiterlaufen. Teilnehmerwechsel sind aber natürlich möglich. Neu hinzukommende Schüler kommen einfach zur AG oder wenden sich direkt an den AG-Leiter. Die Schüler, die seit dem ersten Halbjahr an einer AG teilnehmen, müssen sich nicht erneut anmelden. Die Schüler, die neu an einer AG teilnehmen, laden sich den Anmeldebogen > weiterlesen

Robotik-Wettbewerb am Kopernikus-Gymnasium in Rheine

Zum zweiten Mal hat das Lise Meitner Gymnasium an dem First-Lego-League-Wettbewerb (FLL) am Kopernikus-Gymnasium in Rheine teilgenommen. Dieser Wettbewerb fand am 14.01.2017 statt. Auf einem vorgegebenen Spielfeld mussten mit einem selbst konzipierten Roboter zahlreiche Hindernisse überwunden, Gegenstände aufgesammelt und weggebracht und weitere Aufgaben gelöst werden. Im Vorfeld mussten die Schüler dazu geeignete Programme entwickeln, die der Roboter selbstständig ausgeführt hat. Die Bewertungen erfolgten im Roboterdesign, Teamwork, ...
> weiterlesen

89 Neuenhauser Schulabgänger auf Gipfelstürmerkurs

Neuenhaus, den 16.6.2017 Unter dem Motto „WannABI“ – die letzten 90er Kids stürmen die Hits“ ließ sich der diesjährige Abschlussjahrgang des Lise Meitner Gymnasiums aus ihrem Schülerdasein verabschieden. In der Tat handelt es sich um den letzten Abiturjahrgang, in dem das Gros der Schulabgänger noch vor dem Jahr 2000 geboren wurde. Mit nur 89 Schulabgängern stellte sich dieser Jahrgang als deutlich kleiner heraus als der des ...
> weiterlesen

Überlebende des Lagers Auschwitz-Birkenau zu Gast am Lise-Meitner-Gymnasium

Mit Halina Brzozowska-Zdunczyk, Barbara Pankowska und Elzbieta Podbielska sind vielleicht zum letzten Mal drei Zeitzeuginnen am Lise-Meitner-Gymnaium gewesen, um zunächst im Rahmen eines Vortrags den Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 10 über ihr Leben zu berichten und im Anschluss daran, die zahlreichen Fragen der Jugendlichen zu beantworten.Zwei der Überlebenden, Halina Brzozowska-Zdunczyk und Barbara Pankowska - waren selbst im Kindesalter in Ausschwitz-Birkenau und haben nur mit viel Glü...
> weiterlesen

Lateinakademie in Ostia Antica bei Rom

Ferien einmal anders: Sina Pötter, Klasse 10T, hat in der zweiten Osterferienwoche an der Lateinakademie "Libertas et conscientia", veranstaltet von der Stiftung politische und christliche Jugendbildung e.V., teilgenommen. Unter Anleitung internationaler Hochschullehrer hat sie mit anderen Jugendlichen aus ganz Deutschland ausgewählte Abschnitte aus der "Summa Theologiae" des Thomas von Aquin übersetzt und interpretiert - und natürlich die Stadt Rom und die Grabungsstätte Ostia Antica besichtigt. ...
> weiterlesen